Wunschmenü von Pia und Hans

Mittagessen bei Maria in Amden

Dienstag, 22. Mai 12:00

äs flüssigs grüessli vom hus

än Gartefrische gmischte Salat mit Gebratenen Kürbiskernen

Kartoffelstock mit Kalbsleberli von Bruders Hof,dazu Rüebli,Lauchgemüse

selbstgemachte Vanillekipfeli und Spitzbüeblis

24,15CHF

Reservieren

Dieses Essen hat bereits stattgefunden.

Getränke

Ananasmintzenwasser

än Kafi

Alkohol mitbringen erlaubt

Wer isst mit?


Manfred

Pia

Pias Begleitung
Freier
Platz

Bilder

+ 12

Dein Gastgeber

Maria

«Ich wohne im Sonnigen Amden und habe vier erwachsene Kinder sowie fünf Enkelkinder.
zehn Hühner mit einem Güggel und etliche Kaninchen gehören dazu. Meine Hobbys sind die Familie, das Kochen mit vielen Gartenfrischen Produkten und natürlich auch, meine Gäste zu verwöhnen.»

79 Gäste bekocht · 13 Essen besucht

52 Bewertungen

Kochkünste
Gastfreundschaft
Ambiente

Christine

«Auch im Haus ist das Essen wunderbar zu geniessen. Und Marias Flair zur Dekoration ist unschlagbar!»

August 2018

Manfred

«Wie immer eine Gaumenfreude. Meine Begleiterin Claire und ich haben es sehr genossen. Danke Maria für deine Bravourleistung.»

August 2018

Christine

«Frischer geht nicht: das Gemüse direkt vom Garten in den Wok, die Früchte vom Baum auf den Teller und die erfrischende Lebendigkeit der Gastgeberin.»

August 2018

Manfred

«Gelungen, genüsslich, ideenreich, perfekt, phänomenal, toll, vorzüglich. Alles Attribute die ich vergebe. Maria überzeugt mich immer wieder durch ihre Kochkünste; mit ausgezeichneter Qualität der Produkte. Gartenfrische lässt grüssen. Auch meiner Begleiterin Vreni hat das feine Essen, welches Maria vor unseren Augen im Wok zubereitete sehr gefallen. Uebrigens war ich heute "Hahn im Korb". Mal was ganz anderes. Habe mich wohl gefühlt; auch über die verschiedenen Diskussionen und das auf "Augenhöhe." Danke den Damen für das Engagement. Natürlich ein herzliches Dankeschön wieder an Maria. Als Stammgast komme ich gerne wieder.»

August 2018

Christine

«Von den Pflaumen und Aprikosen direkt vom Baum, über die angenehme Runde im wunderbaren Garten bis zum direkt am Tisch zubereiteten Dessert: ein sehr genüsslicher, wohlschmeckender Moment»

August 2018

Beat

«1. August bei Maria und Fredy hoch über dem Walensee, ein tolles Erlebnis! Angefangen bei der Aussicht von der Ammler Terrasse, zu Marias superfeinem Mehrgänger fantasievoll zubereitet aus eigenen Früchten und Gemüsen bis zum Rundgang durch den beeindruckenden Garten, einem kleinen Paradies! Und dies in einer sehr lebhaften, unterhaltsamen Runde. Vielen herzlichen Dank den liebenswürdigen Gastgebern !!»

August 2018

Manfred

«Einfach so; wiederum alles hervorragend wie man es von Maria gewohnt ist. Und ja -auch ihr heutiger "Assistent" Ehemann Fredy hat Maria tatkräftig unterstützt und uns mit seiner charmanten Bedienung voll überzeugt. Meine Begleiterin Claire, die das erste mal an einem Margrit-Essen teilnahm, hat es auch sehr gefallen. Tolles Ambiente und heute mit einer 1. August-Dekoration gehören bei Maria und Fredy sowieso dazu. Ein Dankeschön und grosses Kompliment an Maria und Fredy. Und ja - andere Menschen neu kennen lernen; Meinungen und ihre Ideen zu hören ist auch immer eine Bereicherung. Also rundum eine tolle Sache. Mein Tipp: Sehr empfehlenswert!»

August 2018

Mathias

«Lieber Maria und Fredy Herzlichen Dank für das wunderbare Essen und Eure Gastfreundschaft. Wir fühlen uns so wohl und wie zu Hause bei Euch. Bis zum nächsten mal. Liebe Grüsse Anna Töna, Anni und Mathias»

Juli 2018

Cornelia

«Alles bis ins Detail, liebevoll zubereitet. Wieder einmal mehr, ein ganz gelungener Tag. Maria ist einmalig...dankä»

Juli 2018

Christa

«Liebe Maria! Das war ein wundervoller Start in meine Ferien! Ich schätze deine spontane quicklebendige Art. Du versprühst viel Freude und mit dem gleichen Elan hast du die ganze Kocherei, den Grill & natürlich Oskar im Griff. Deine Leckereien erfreuen nicht nur Gaumen und Herz, sie sind auch eine Augenweide. Jetzt weiss ich, wie Randenravioli schmecken, einfach spitze! Welch geniale Idee! Der Hauptgang mit Speck umwickelte, gegrillte Rindhuft, begleitet von zwei Saucen und viel Gartengemüse war ein nächstes Highlight! Manfred hat uns dazu einen Spitzenwein gespendet. Vielen Dank! Ich als Autofahrerin hab zwar nur ganz wenig davon gekostet, aber dieser Epicuro hat das Essen wunderbar ergänzt. Zum Espresso ein hausgemachtes Kokosmakrönli und als Schlussbouquet Cassiseis hergestellt am Tisch mit der gütigen Mithilfe von Oskar! Kurz & bündig gesagt: Der weiteste Weg lohnt sich, wenn Maria Gastgeberin ist & den Kochlöffel schwingt! Also ich komme bestimmt mal wieder! 1000 Dank!»

Juli 2018

Ort

Die genaue Adresse erfährst du nach der Buchung.